German Amiga Community Foren-Übersicht German Amiga Community
The new home for all Amiga Users out there !
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   Chat 

AMOS Programmierung auf den Amiga

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Programmierung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Amigacoder



Anmeldedatum: 18.06.2018
Beiträge: 81
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr, 10.08.2018 19:29    Titel: AMOS Programmierung auf den Amiga Antworten mit Zitat

Ein Herzliches Hallo an alle Amiga-Freaks !

Hier ein kleiner Überblick für alle die, die sich für AMOS auf den Amiga interessieren, benutzen und lernen wollen.

AMOS war gegenüber des AmigaBasic von MicroSoft, eine echte 100%-tige Verbesserung. AmigaBasic war quälend langsam und zudem eine mit vielen Fehlern behaftete Software. Das "schlechteste" Basic aller Zeiten. Tja, so war das nun einmal damals gewesen, und wir alle haben uns mangels Alternativen dennoch damit rumgeqält. Sei es drum, es gab ja dann später, Gott sei Dank, einige gute und andere Alternativen.

AMOS Basic (AM- steht für Amiga) war eine für Amiga-Computer entwickelte Variante der Programmiersprache BASIC, die 1990 von Francois Lionet entwickelt und von Mandarin Software herausgegeben wurde.

1. AMOS Versionen:
Nun, Amos hatte so einige Versionen die ich hier kurz auflisten werde.
Sollten einige Informationen zu all den AMOS Versionen fehlen oder falsch aufgelistet sein, lasst mich das bitte wissen.

- Amos v1.1 (1990)
- Easy Amos v1.01 (1992
- Amos The Creator v1.31 (19xx)
- Amos Professional v1.00 (1992)
- Amos Professional v1.12 (1992)
- Amos Professional v2.00 (1993)



2. AMOS - Tutorials, Referenzen, Literatur ect...:
Einige wichtige Seiten, die AMOS als Haupthema beinhalten:

- https://de.wikipedia.org/wiki/AMOS_BASIC
* (Wikipedia - Amos/deutsch) *

- https://www.ultimateamiga.co.uk/index.php/page,16.html
* (Ultimate Amiga Forum/englisch) *

- https://www.amigacoding.com/index.php/AMOS:Versions
* (sämtliche AMOS Versionen/englisch)

- http://www.classicamiga.com/images/stories/jreviews/software/A/manuals/AmosPro.pdf
* (Amos PDF-Handbuch/englisch)

- http://www.retro-commodore.eu/amiga-software/4/
* (Amos - gescannte Handbücher/englisch) *

- https://archive.org/details/amiga-game-makers-manual
* (Game Makers Manuell/englisch) *

- https://computerarchive.org/files/comp/applications/amiga/manual/Easy_Amos_User_Guide.pdf
* (Easy AMOS das Buch vom Programmiere persönlich/englisch) *

- https://computerarchive.org/files/comp/applications/amiga/manual/AMOS_3D_User_Guide.pdf
* (AMOS 3D User Guide/englisch) *

- https://www.amigacoding.com/index.php/AMOS:Tutorials
* (AMOS Tutorials/englisch)

- https://computerarchive.org/files/comp/applications/amiga/manual/Amos%20Pro-Compiler%20-%20Manual-ENG.pdf
* (Amos Pro Compiler Manual/englisch) *

- http://amiga-manuals.xiik.net/amiga.php
* (AMOS Handbücher/englisch/deutsch)

- http://www.mobygames.com/game-group/games-made-in-amos
* (Spiele die mit AMOS programmiert wurden/englisch) *

- http://www.amiga-stuff.com/pd/
* (AMOS Public Domain Software/englisch) *



3. AMOS - Downloads:
Einige Seiten, wo man sich AMOS downloaden kann:

- http://www.classicamiga.com/content/view/5027/176/
* (Die ADF-Dateien werden am Amiga nicht erkannt. Müssen zuvor mit WINUAE per Workbench mit Install installiert werden !!!) *

- http://www.planetemu.net/roms/commodore-amiga-applications
* (Alle AMOS Versionen. Aber die Bootsektoren mit Install per WB überschreiben, da die meisten Versionen Viren im Bootsektor haben !!!) *

- http://tarzin.free.fr/amos.html
* (AMOS/Französich)

- http://aminet.net/package/dev/amos/AMOSCompiler
* (AmiNet AMOSCompiler)


4. AMOS - YOUTUBE:
Auf YouTube gibt es kaum oder garnichts über AMOS auf den AMIGA. Das ist leider Fakt. Aber einige wenige habe ich rausgesucht:

- https://www.youtube.com/user/1984Monos/videos
* (Ein französisch sprechender AMOS-Programmierer. Sehenswert - der hat es echt drauf) *

- https://www.youtube.com/watch?v=miai2ehWRo8&t=899s
* (Ein AMOS-Programmierer aus Spanien - erklärt aber nur die Oberfläche von AMOS) *

- https://www.youtube.com/watch?v=BB4W41BSyLk
* (Einige Games mit AMOS auf den Amiga gemacht von Philip Clevberger) *


Das alles ist bestimmt nicht das Ende der Fahnenstange. Vielleicht gibt es noch andere Quellen was AMOS auf den Amiga betrifft. Zu der Zeit als AMOS auf den AMIGA rauskam, war der AMIGA und Commodore leider schon so gut wie Bankrott. Aber Amiga und Commodore waren auf einen guten Weg. Schade das Manager, die von programmieren und überhaupt von Computer keine Ahnung hatten, die Firma Commodore in den Ruin getrieben hatten. Na ja, das tun Manager ja heute auch noch. Ihr wisst, was ich meine Smile

Ich hoffe, ihr habt wenigstens einen kleinen Einblick in AMOS für den Amiga bekommen. Mir hat das alles viel Spass gemacht. Und ja, ich programmiere auf einen A500+ immer noch mit AMOS PRO. So soll es sein !

Gruss Bishop aus Berlin
_________________
Amiga: A500+ mit ACA500PLUS
Amiga 600 mit Furia EC020
YOUTUBE-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCNFhLq46aeViHfTHwcvH74g
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10984
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Fr, 10.08.2018 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse, vielen Dank! ***
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shade



Anmeldedatum: 30.12.2016
Beiträge: 279
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: Sa, 11.08.2018 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

auch von mir ein dickes Dankeschön ***
_________________
Amiga for ever
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigacoder



Anmeldedatum: 18.06.2018
Beiträge: 81
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo, 20.08.2018 17:00    Titel: <<< Antworten mit Zitat

Ich suche für mein Adventure Projekt (mit Amos PRO erstellt) jemanden, der Grafiken mit Dpaint 3 oder 4 erstellen kann, und Lust hat mit zu wirken.
Ich erstelle Momentan die Grafiken selber, aber die sind nun mal nicht das wahre vom Ei Smile Ich kann coden und die Story schreiben und die Musik dazu machen, aber Grafiken sind nun mal nicht mein Ding !

Das Adventure Projekt soll lediglich den Sinn haben, das endlich mal wieder Leute auf den Amiga neue Software programmieren. Auf den C64 gibt es massig neue Spiele. Warum nicht auf den Amiga ??? Der Amiga ist meiner Meinung nach, der eindeutig bessere Rechner und hat es sowieso mehr verdient, neue Software zu bekommen, als der C64.
Sorry, falls ich Commodore C64 Freaks damit vor den Kopf stoße. Das ist nicht böse gemeint. Aber den neuen C64 Spiele-Hype kann ich nur bedingt nachvollziehen. Wo bleibt da der COMMODORE Amiga ???????

Info: Ich habe auch einen C64 hier bei mir zu Hause und ich liebe den C64 - keine Frage (es war mein erster Computer). Aber an welchen Rechner sitze ich wohl und verbringe mehr Zeit damit ?
Antwort: A M I G A

Ich programmiere das Adventure ausschließlicg für den Amiga und deren Fan-Gemeinde. Verdienen will und möchte ich damit nichts.

Also, wer echtes interesse am Adventure hat und wirklich mit Herzblut dabei sein möchte, ist herzich dazu eingeladen ! Was am Ende daraus wird, kann keiner wissen. Aber ist das nicht das, was den Reiz ausmacht ?

Grafiker, AMOS-Coder und Texter sind Herzlich Willkommen. Musik mache ich eigentlich selber mit Protracker, OctaMED für das Spiel. Aber wenn sich jemand angesprochen fühlt, kann er dennoch gerne seine Musik einreichen (Progtracker/OctaMED) und mitmachen.

Ich bin ja sehr sicher, das niemand oder nur wenige schreiben. Aber ich lasse mich gerne überraschen.

Gruss Bishop

P.S.
Bitte keine Postings von wegen:
- Mach das doch in BlitzBasic, C oder Assembler.
- AMOS BASIC ist doch langsam und nur für schnelle Erfolge gut.
- Warum tust du dir das noch heut zu Tage an ?
- Du wirst damit keinen Erfolg haben...usw...usw...usw

D A N K E !!! ***
_________________
Amiga: A500+ mit ACA500PLUS
Amiga 600 mit Furia EC020
YOUTUBE-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCNFhLq46aeViHfTHwcvH74g
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MarF



Anmeldedatum: 23.09.2018
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: Fr, 28.09.2018 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, hier hat es ja allerhand Links zu AMOS *** ...

Vielen Dank für die Sammlung.

Cu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarF



Anmeldedatum: 23.09.2018
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: Mi, 03.10.2018 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mir das pdf "Amiga Game Maker's Manual" runtergeladen und angeguckt.
Darin sind auch kleine CodeSchnippsel zum abtippen und ausprobieren.
Jetzt frage ich mich - die Dateien die in den CodeSchnippsel eingeladen werden, sind die bei AMOS dabei?
Oder kam dieses Buch mit einer Disketten raus?
Für mich als lernender gibt es nichts frustrierenderes als wenn ich ein Code abtippe und der funktioniert nicht. Sei es weil eine Datei fehlt, oder das Programm einen Fehler generiert den ich als (Anfänger) noch nicht rausfinden kann (ich denke mal in C oder Assembler um einiges schwerer).
Und ob ich irgendeine andere Datei dafür nehmen kann weiss ich ehrlich gesagt auch nicht..... Confused
Naja, Basic ist eigendlich nicht soooo schwer......

Bsp:

Load "extras:sprite_600/aliens/alien1.abk"
Flash Off : Get Sprite Palette
Cls 0
...
..
.


Cu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigacoder



Anmeldedatum: 18.06.2018
Beiträge: 81
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do, 04.10.2018 21:04    Titel: ... Antworten mit Zitat

Hallo @MarF:

danke für dein Kompliment betreffend all meiner Links für AmosBasic.
Diese Liste habe ich erstellt, weil ich AmosBasic sehr mag und auch persönlich finde, das diese Sprache komplett unterschätzt wird.
Man kann damit viele, schöne Sachen auf den Amiga erstellen.

Mit Sicherheit werden mir da C, C++ und Assembler-Freaks eindeutig wiedersprechen. Aber darum geht es mir hier ja garnicht.

Du schreibst, das du dir "Amiga Game Maker's Manual" runtergeladen hast.
Das habe ich auch und bezieht sich ja primär mehr auf AmosPro 1.0 - 2.0.
Dennoch gibt es auch noch 2 andere Handbücher in engl/Deutsch für ältere Versionen, die du auch benutzen kannst. Solltest du diese brauchen, kann ich dir diese gerne zu senden.

All die Codeschnipsel kann man auch getrost auf ältere Versionen von Amos Basic anwenden.

Ich für meine Belange habe die letzte Version für den Amiga namens AmosPro V2.xx.

Ich habe mir die Mühe gemacht und von allen Amos Basic Versionen die Codeschnipsel (Beisspielprogramme) gesammlet uhjd auf meine Festplatte (4 GB CD-Karte) gespeichert. Die Programme laufen bei mir einwandfrei. Auch und gerade mit der letzten Version AmosPro.

Welche Version benutzt du denn aktuell?
Und welche Hardware ? (Amiga 500, A500+, Amiga 600, Amiga 1200 usw.)


Gruss von Bishop
_________________
Amiga: A500+ mit ACA500PLUS
Amiga 600 mit Furia EC020
YOUTUBE-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCNFhLq46aeViHfTHwcvH74g
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MarF



Anmeldedatum: 23.09.2018
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: Do, 04.10.2018 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Bishop:

Wie ich in meinem "Hallo, jetzt bin ich da"-Post bereits erwähnt hatte, besitze ich leider keinen Amiga mehr.
Obwohl ich mit dem Gedanken spiele vielleicht nochmal einen 500'er zu suchen und zu kaufen. Mal abwarten.
Bei mir ist also nur Emulation den ich mal so in der Art eingestellt habe:

Kickstart: 3.1 (A1200)
Chipset : ECS Agnus
CPU : 68020

Gefunden habe ich die Version AMOS V2.0 mit Compiler, 3D sollte auch irgendwo sein.
Aber ich denke für am Anfang nicht vonnöten.
Diese Woche habe ich begonnen mich in die Sprache einzulesen. Einiges kommt mir noch bekannt vor, aber naja....sind über 20 Jahre her Cool .

In Deinem Post habe ich gelesen Du möchtest gerne für OCS entwickeln.
Brauche wohl nicht zu erwähnen, dass ich das leicht einstellen kann Very Happy .

Gruss MarF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigacoder



Anmeldedatum: 18.06.2018
Beiträge: 81
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr, 05.10.2018 00:20    Titel: ... Antworten mit Zitat

Ach du arbeitest nicht mit einem originalen Amiga ?
Nur mit den Emu ?
Das wusste ich nicht sorry.

Ich glaueb, da kann ich dir dann nicht mehr weiterhelfen.

Ich programmiere zwar auf den PC Laptop mit WINUAE im Nachtdienst und transfer dann die Daten zu Hause zum Amiga. Aber richtig programmieren tue ich am echten Amiga 500+ unter Kick 2.04. Ist wohl heut zu Tage nicht mehr so angesagt. Aber das ist mir schnuppe ehrlich gesagt Smile

Thema OSC -ECS:
Ich programmiere unter ECS aber achte darauf, das es OCS Kompatibel ist !
Kann man übrigens mit AmosPro prüfen lassen !

Gruss Bishop
_________________
Amiga: A500+ mit ACA500PLUS
Amiga 600 mit Furia EC020
YOUTUBE-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCNFhLq46aeViHfTHwcvH74g
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MarF



Anmeldedatum: 23.09.2018
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: Fr, 05.10.2018 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, ich habe da keine Probleme mit.
Ich finde es sogar von Vorteil, wenn ich verschiedene Systeme emulieren kann.
Ganz besonders wenn man dafür Programmieren möchte.

Und wie gesagt, vielleicht kaufe ich ja noch einen 500'er auf eBay.
Möchte aber erst mal abwarten wie sich das so weiter entwickelt.

Also AMOS habe ich mal angefangen, dann nehme ich mir noch OctaMed vor.
Mich reitzt es Musik zu machen mit SynthSound Very Happy .

Cu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stallone



Anmeldedatum: 06.05.2005
Beiträge: 3449
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Di, 09.10.2018 12:35    Titel: Re: <<< Antworten mit Zitat

Bishop hat Folgendes geschrieben:
Das Adventure Projekt soll lediglich den Sinn haben, das endlich mal wieder Leute auf den Amiga neue Software programmieren. Auf den C64 gibt es massig neue Spiele. Warum nicht auf den Amiga ??? Der Amiga ist meiner Meinung nach, der eindeutig bessere Rechner und hat es sowieso mehr verdient, neue Software zu bekommen, als der C64.
Sorry, falls ich Commodore C64 Freaks damit vor den Kopf stoße. Das ist nicht böse gemeint. Aber den neuen C64 Spiele-Hype kann ich nur bedingt nachvollziehen. Wo bleibt da der COMMODORE Amiga ???????

Info: Ich habe auch einen C64 hier bei mir zu Hause und ich liebe den C64 - keine Frage (es war mein erster Computer). Aber an welchen Rechner sitze ich wohl und verbringe mehr Zeit damit ?
Antwort: A M I G A



Oh willkommen im Forum Herr Bishop. Du sprichst mir so dermaßen aus der Seele... Kanns keinem sagen. Auch ich mag den C64 und es war mein erster Rechner. Aber die große Liebe ist, war und bleibt mein Amiga!! Auch ich kann es nicht verstehen, warum verhältnismäßig so dermaßen viele und gute Spiele für den C64 kommen und fast nichts für den Amiga. Lichtblicke am Horizont waren das tolle Remake von Giana Sisters und bald hoffentlich Barbarian. Außerdem Solid Gold und Worthy. Vermutlich ist es am C64 etwas einfacher bzw. offener gestaltet. Oder dort gibt es einfach mehr erfahrene Haudegen die dabei geblieben sind.


Persönlich bei deinem Projekt weiterhelfen kann ich leider nicht :-(
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigacoder



Anmeldedatum: 18.06.2018
Beiträge: 81
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di, 19.02.2019 19:00    Titel: ... Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,


Update 22.02.2019

ich programmiere mit AMOSBAsic Pro V2.0, DpaintIV, OctaMED SoundStudio V1.03c ein Grafik-Text-Adventure.

Meine Amiga Hardware:
A500+, ACA500Plus, 2 MB Chip/8 MB FatMEM, 2. ext. Floppy-LAufwerke, Amiga OS: KickROM 3.0, Workbench: 3.1, 2x 4 GB CF-Karte, ClassicWB 68K installiert.

Suche: Vor allem Grafiker, die sich sich mit DPaintIV und PPaint V6.4 auskennen tun, um meine Grafiken aufzupeppen und ins rechte Licht rücken können.
Ich kann zwar Code schreiben und Musik selber erstellen, aber Grafik war nie so recht mein Ding.

Wer interesse an diesen Projekt hat, kann sich gerne bei mir melden.
Das Spiel wird/ist kein kommerzielles Projekt, wird von mir rein privat erstellt und bei Fertigstellung im Netz frei verfügbar sein. Evtl. spätere Spenden und Danksagungen sind dann natürlich gerne gesehen, aber keinesfalls ein muß.

Warum dieser Aufwand:

Ich hatte damals mit 20 Jahren schon mal angefangen das Projekt umzusetzen. Commodore meldete Konkurs an. Auf einen PC wollte ich das Spiel nicht neu starten. Windows mochte ich nicht. DAmit war die Spielidee weg und vergessen.

Jetzt nach über gut 30 Jahren, habe ich mir wieder einen Amiga zugelegt und kräftig aufgerüstet. Also, warum nicht nochmal die alte Idee aufgreifen und von vorne anfangen ?

Ich habe darauf Lust, und wer ähnlich denkt und mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Auf dem C64 wird fleißig programmiert und es erscheinen massig neue Spiele. Warum nicht auch auf dem Amiga ? Mal im ernst, der Amiga war/ist der bessere Computer als der kleine C64. Ist nun mal Fakt.

Lieben Gruss an alle Amiga-Freaks...Bishop
_________________
Amiga: A500+ mit ACA500PLUS
Amiga 600 mit Furia EC020
YOUTUBE-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCNFhLq46aeViHfTHwcvH74g
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Programmierung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de