German Amiga Community Foren-Übersicht German Amiga Community
The new home for all Amiga Users out there !
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   Chat 

Elko austausch erst später

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eisball



Anmeldedatum: 10.11.2019
Beiträge: 54
Wohnort: Irgendwo und nirgendwo

BeitragVerfasst am: Sa, 16.11.2019 18:14    Titel: Elko austausch erst später Antworten mit Zitat

Hallo,

kann im Amiga 1200 etwas kaputt gehen wenn der Elko seinen Geist aufgibt oder ist dann immer noch genug Zeit die Elkos zu diesem Punkt auszutauschen ?

Grüße Eisball
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 13570
Wohnort: nicht bei dir Böser Affe: Ja

BeitragVerfasst am: Sa, 16.11.2019 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Solange der Amiga noch läuft ist es zumindest noch nicht zu spät.

Aber lange aufschieben würde ich sowas nicht mehr. Es ist aber nicht damit getan die Kondensatoren zu wechseln, es müssen auch die Chips in dem betroffenen Bereichen runter. Das sind z.B. der Sony-Videoencoder auf U12 und der Audio-IC auf U15. Die liegen direkt neben Kondensatoren und wenn die Dinger anfangen zu verwesen läuft das Elektrolyt unter die Chips und fängt an die Pads und Leitungen zu zerfressen. Diese beiden Stellen kriegt man nicht vernünftig behandelt, wenn man nicht die Chips entfernt.

Das Auslöten von SMD-Chips ist eine Aufgabe für erfahrene Hände, sonst gehen schnell Pads flöten und der Schaden wird schlimmer als vorher.

Vom "neutralisieren" mit Essigessenz halte ich nicht viel. Lieber ein dicker Schluck Isopropyl über die Stellen und mit einer ESD-Bürste (okay, ich nehme eine alte Zahnbürste, dann aber eine weiche für empfindliche Zähne, sonst könnten Leiterbahnen weggebürstet werden) sorgfältig putzen, bis die Stelle wieder ordentlich ausschaut. Anschließend können die Chips wieder eingesetzt werden.

Edit: Es kann sein, das Durchkontaktierungen stark angegriffen sind. Um die wieder gangbar zu machen muss man das alte Lot mit frischem Lot vermischen und das Lot dann mit Entlötlitze aufsaugen. Anschließend kann man frisches Lot ins Loch geben und falls das nicht reicht ein Stück Draht durch die Durchkontaktierung schieben und auf der anderen Seite mit der Leiterbahn verlöten.

Das Beheben von Kondensatorschäden ist keine Aufgabe für Anfänger (weil dabei viel kaputt gehen kann, wenn man unerfahren an die Sache ran geht).
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eisball



Anmeldedatum: 10.11.2019
Beiträge: 54
Wohnort: Irgendwo und nirgendwo

BeitragVerfasst am: Sa, 16.11.2019 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Dennis hat Folgendes geschrieben:

Das Beheben von Kondensatorschäden ist keine Aufgabe für Anfänger (weil dabei viel kaputt gehen kann, wenn man unerfahren an die Sache ran geht).


Danke für die Info. Als Erfahren würde ich mich ganz und gar nicht bezeichnen. Gibt es denn irgendwelche Firmen/Personen die dies als Service für vernünftiges professionell Anbieten ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 13570
Wohnort: nicht bei dir Böser Affe: Ja

BeitragVerfasst am: Sa, 16.11.2019 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

https://amigakit.amiga.store/product_info.php?products_id=932&currency=EUR

Amigakit bietet so einen Service an, ab 40 Euro + Versand und Rückversand. Die Behebung weiterer Schäden (die sich erst beim Wechsel der Kondensatoren zeigen) kostet extra.

Nachteil bei Amigakit ist, das die in England sitzen und somit die Versandkosten höher ausfallen.

Bei eBay habe ich noch ib-grm gefunden, aber keine Erfahrungen mit diesem Anbieter.

https://www.wolfsoft.de/shop/product_info.php/products_id/15266/cPath/335/commodore-amiga/amiga-1200-kondensatortausch-(recap)-durch-keramik-kondensatoren-(kerkos).html

(kopieren und einfügen, das Forum mag keine Sonderzeichen in URLs).

Wolfsoft bietet sowas auch an, aber mit 130 Euro wäre es mir persönlich zu teuer.

Generell würde ich sowas bei einem gewerblichen Anbieter machen lassen. Es gibt auch gute Leute in Foren die derartige Reparaturen im Angebot haben, allerdings wirst du die hier nicht finden.
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10623
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Sa, 16.11.2019 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Im A1k-Forum findest du eher Leute, die das professionell(er) machen, frag sonst vielleicht dort nach.
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maxx



Anmeldedatum: 26.07.2015
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: Sa, 16.11.2019 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde gerne helfen, nur habe ich zwei A 1200 Boards (Rev 1b und 1D1), die viel Zeit beanspruchen, damit diese wieder im originalem Zustand erstrahlen. Dabei setze ich immer auf höchste Präzision.

Bei Amiga 1200er Boards zu löten geschweige zu reparieren kann sehr aufwendig werden, da Leiterbahnen und Pads sehr dünn sind. Gerade wenn die Säure weit verteilt unter Bauteilen liegt, ist es verdammt aufwendig.
Ich habe ein A 1200 Board Rev 1D1 was nicht nur Säureschäden besitzt. ICs, SMD und sogar die Z221 und Z222 Einheiten mussten raus und alles muss repariert und neu eingelötet werden.
Das Board sieht zwar wieder wie fabrikneu aus, aber es werden meine letzten Boards sein, die ich wieder flott mache.
Mir fehlt immer mehr die Zeit daran zu arbeiten.

Lass es von erfahrenden Leuten machen die nicht nur was von Technik verstehen, sondern auch in jeder Lage reparieren können. Lötkenntnisse reichen da nicht aus.
_________________
Viele Grüße maxx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eisball



Anmeldedatum: 10.11.2019
Beiträge: 54
Wohnort: Irgendwo und nirgendwo

BeitragVerfasst am: So, 09.02.2020 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Als kurze Rückmeldung. Ich habe mir bei i-beyer.de (über eine Empfehlung) meine Elkos für ca. 70 Eiro austauschen lassen.

Er inseriert auch bei ebay und sowohl die persönliche Empfehlung als auch Bewertungen haben mich überzeugt.

Versendet hatte ich meinen A1200 am Samstag. Bereits am Montag Abend habe ich die Bestätigung erhalten, dass mein Amiga nach dem Zahlungseingang zurückgesendet werden kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gunatm
Board-Angestellter


Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 37324
Wohnort: Bahrenfeld

BeitragVerfasst am: Do, 13.02.2020 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Schick mir mal die Kontaktdaten.

Gruß Gunnar
_________________

http://webwood.de/winuae_1/index.html winuae download
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
R4M



Anmeldedatum: 04.07.2019
Beiträge: 19
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Fr, 14.02.2020 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich würde einfach mal zu einem örtlichen Retrotreffen gehen. Dort gibt's bestimmt überall Leute, die sowas können. Da kann man dann auch gleich dabei zusehen, ist mit dem richtigen Equipment auch nicht tragisch. Also in Stuttgart wüsste ich die richtige Adresse.
_________________
--
A500 / A1000 / A1200 / A2000 / C64 / MiSTer FPGA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de