German Amiga Community Foren-Übersicht German Amiga Community
The new home for all Amiga Users out there !
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   Chat 

Gotek ist erledigt aber nun kommt wieder ein Problem !!!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mwald



Anmeldedatum: 19.02.2020
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do, 19.03.2020 20:42    Titel: Gotek ist erledigt aber nun kommt wieder ein Problem !!! Antworten mit Zitat

Ich habe nun beide Amiga,s auf GOTEK UMGEBAUT
1X MIT Bootselektor das andere ohne da ich ja die ACA 500 Plus habe brauche ich sie eigentlich nicht .
aber eigentlich liegt das Problem wo anders und ich kann mir auch kein reim darauf machen das es irgendwie mit dem Umbau zusammenhängt aber bei einem Amiga habe ich schon mal die Tastatur wechseln müssen da die rechte Amiga Taste und die Runter Taste nicht mehr Funktionierten bei der Nächsten Tastatur ist jetzt das selbe Problem wieder aufgetaucht auch diese geht nicht richtig. Hat da jemand ein Tip woran das liegen kann ? Vieleicht ist es ja auch so eine typische Kinderkrankheit bei den Tastaturen oder ich mach hier irgend was falsch . Mad Mad Mad
_________________
ich glaube das habe ich Verstanden ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maxx



Anmeldedatum: 26.07.2015
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: Do, 19.03.2020 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Könnte einer der Transistoren am Tastatur Port sein, die auf dem Mainboard sind. Hatte mal ein ähnliche Problem mit der Tastatur gehabt.
_________________
Viele Grüße maxx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mwald



Anmeldedatum: 19.02.2020
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr, 20.03.2020 10:00    Titel: Aha Antworten mit Zitat

Also scheint es aber nicht so ein Typisches Amiga Problem zu sein
da ich nicht weiß welcher Transistor das ist werde ich dann wohl den Amiga als Ersatzteilspender verwenden Schade !
_________________
ich glaube das habe ich Verstanden ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maxx



Anmeldedatum: 26.07.2015
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: Fr, 20.03.2020 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

So schlimm ist das nicht. Du kannst ja die Transistoren (schwarze halbrunde Bauteile mit 3 Pins, davon einer mittig versetzt ist) messen, ob Kollektor, Basis und Emitter korrekt funktionieren.
Bloß nicht aufgeben, Transistoren können bei bestimmten Ereignissen mal defekt werden. Ist zwar eher selten, aber bei mir war das auch der Fall, da ging mit einmal die Drive LED nicht mehr.
Und wenn es mit dem Messen als welchen Gründen auch immer nicht möglich ist, dann alle 3 Transistoren ersetzen. (Lötkenntnisse erforderlich)
Ich gebe mein A1200 Board auch nicht auf, auch wenn da der Wurm an vielen Stellen drin ist.
Ist doch schade, wenn man ein Board schlachtet, obwohl eventuell nur ein Bauteil die Ursache ist.
Bedenke das die Amiga Hardware schon mehr als 30 Jahre alt ist, da kommt es immer mal vor das etwas ausfällt. Wink
_________________
Viele Grüße maxx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mwald



Anmeldedatum: 19.02.2020
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa, 21.03.2020 21:30    Titel: Nee wird nicht geschlachtet Antworten mit Zitat

Ich hab da so ne andere Idee die mir im Kopf rum geht.
Da es nun schon die 2. Tastatur ist die da nicht mehr Funktioniert habe ich eher den Plan den Amiga aus der herkömlichen Umgebung zu befreien .
Grundplatine mit dem Netzteil in einen PC Tower zu bauen die Tastatur durch ein USB Adapter zu ersetzen und in Verbindung mit einem Buddha Controller oder wie auch immer das ding wirklich heißt noch ne Festplatte und ein CD Rom mit einzubauen. Ich bin mir ziemlich sicher das das so einfach auch wieder nicht funktioniert aber wäre mal ne Herausforderung. Oder etwa nicht ?
Vieleicht hat das ja schon mal jemand versucht oder schon Gebaut ? würde mir da gern schon mal info`s anhören zu dem Thema auch ein Gotek soll da natürlich mit rein .

Also Bitte gebt mir gern Infos oder Ratschläge ich bin da sehr Interessiert
_________________
ich glaube das habe ich Verstanden ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gunatm
Board-Angestellter


Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 39642
Wohnort: Bahrenfeld

BeitragVerfasst am: So, 22.03.2020 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmmmm … da wäre es unproblematischer die Tastatur versuchen zum Laufen zu bringen. Gerade der 500er passt nicht ganz so einfach in irgendein PC-Standardgehäuse.
_________________

http://webwood.de/winuae_1/index.html winuae download
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mwald



Anmeldedatum: 19.02.2020
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi, 25.03.2020 18:41    Titel: Jaaaaa Gern Antworten mit Zitat

Ja das wäre mir auch Lieber da ich ja schon eine Tastatur nach gekauft habe die jetzt allerdings auch nicht mehr Geht .Also bei beiden ist das Problem das ich kein Warmstart über die Tastatur machen Kann und die Pfeil nach unten Taste geht nicht was sehr Ärgerlich ist da ich dann beim Goteklaufwerk auch nicht viel machen kann weil ich dort in jedem Fall die Pfeil Runter taste brauche .
die Drei Transistore die damit etwas zu schaffen haben (AUF DEM MAINBOARD)
habe ich schon Bestellt im Praktischen 10er Pack da einer davon nur 3 Cent Kostet .Am liebsten wäre mir aber die Tastatur zu Reparieren aber da gibt es ja auch wieder 100 Möglichkeiten was da durchgebrannt sein könnte und wenn es der Große IC ist sehe ich da auch wieder Schwarz diesen zu bekommen .
Auf der Troubleshoot Karte zu Amiga steht in dem fall noch der IC Gary drauf als möglicher Verursacher .Den habe ich bei ebay gefunden für 99€ was dann Teurer als ein ganzes Mainboard wäre . Ich will auch garnicht mehr alles zum Tower umbauen .Habe jetzt ein A500 Mainboard bei ebay ersteigert (vom Händler meines Vertrauens)und hoffe das bei dem alles soweit Okay ist .
Bleibt dann nur noch das Problem mit der Tastatur !!! davon habe ich 3
1x Okay aber auch noch Verbaut in dem einen Amiga und 2 Defekte von dem Anderen und die sind wirklich Defekt denn wenn ich die Austausche zeigen sie an dem Anderen Board die Selben Fehler .

Wer kann Helfen ? An was kann es liegen vieleicht hat ja schon mal einer von euch ne Tastatur mit diesem Fehler Repariert .
_________________
ich glaube das habe ich Verstanden ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de