German Amiga Community Foren-Übersicht German Amiga Community
The new home for all Amiga Users out there !
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   Chat 

Der Fahrrad-Thread
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Laberecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gunatm
Board-Angestellter


Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 41027
Wohnort: Bahrenfeld

BeitragVerfasst am: Mi, 11.11.2020 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich will auch ein neues Fahrrad. Smile Dank meinem neuen Job komme ich wieder zum Fahrradfahren! Smile
_________________

http://webwood.de/winuae_1/index.html winuae download
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Blueberry



Anmeldedatum: 14.03.2017
Beiträge: 228
Wohnort: Bulettenhauptstadt

BeitragVerfasst am: Do, 12.11.2020 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fahre auch immer mit dem Rad zur Arbeit, bzw. ist es ausflugsmäßig auch ganz praktisch. Die weiteste Strecke war von Kopenhagen nach Berlin gewesen, innerhalb von 10 Tagen. Bei Radtouren bekommt man von der Region auch mehr mit, als mit dem Auto.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10984
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Fr, 13.11.2020 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Dein Körper wird es dir Danken Guna. Smile Ich bin auch vom Fahrrad überzeugt. Zwar fahren die Busse in Oldenburg relativ häufig, aber das ganze Bussystem ist wie ein Stern angelegt. Man muss fast immer zuerst ins Zentrum, wenn man irgendwo hin will. Das kostet Zeit und ist nervig. Von mir zur Arbeit bin ich in der Hälfte der Zeit am Ziel, als wenn ich Bus fahren würde. Auto lohnt sich nicht, daher finde ich es inzwischen gar nicht schlimm, dass ich so lange keins habe. Bin paar Male mit einem Kollegen gefahren, der mich nach Hause gebracht hat und da waren wir schneller als mit dem Bus am Ziel, aber immer noch deutlich länger unterwegs als mit dem Rad. Und ich merke vor allem, dass mir die Luft und die Bewegung echt gut tun. Ich bin danach nicht so matschig im Kopf am Abend und trotzdem unausgelastet. Und man spart echt viel Geld! Ich fahre nur noch bei ganz starkem Wind oder Glätte mit dem Bus, gegen Regen kann ich mich entsprechend einkleiden. Cool
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gunatm
Board-Angestellter


Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 41027
Wohnort: Bahrenfeld

BeitragVerfasst am: Sa, 14.11.2020 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe eine Profi-Card für Bus und Bahn. Das ist toll in Hamburg, und ich habe gemerkt, daß ich Parkplatzsuche hasse und gerne Fahrrad fahre. Leider klauen sie hier neue und alte Fahrräder wie nix Gutes, und an jeder Ecke vergammeln angeschlossen die schönsten Markenräder.
_________________

http://webwood.de/winuae_1/index.html winuae download
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10984
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Sa, 14.11.2020 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Na gut, das ist natürlich mies. Confused Ich denke in Oldenburg geht das, trotzdem hatte ich mir damals ein 08/15 Fahrrad geholt, eben mit dem Gedanken. ich habe keine Lust auf teure Räder, die man dann mit Superschlössern anschließen muss oder wo irgendwann irgendwelche Teile dran fehlen.

Ich habe mal eine Reportage zum Thema Fahrraddiebstahl gesehen, das war interessant. Offenbar sind sehr viele der Fahrraddiebe wohl Junkies.
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gunatm
Board-Angestellter


Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 41027
Wohnort: Bahrenfeld

BeitragVerfasst am: Mi, 09.02.2022 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmmmm ... https://fahrradschloss-tests.de/polizei-stellt-3-500-fahrraeder-sicher/ . Das Geschäft mit dem Fahrraddiestahl ist bereits professionalisiert. Viele E-Räder landen in Polen und weiter im Osten https://www.tagesspiegel.de/berlin/fahrrad-diebstaehle-in-berlin-die-spur-der-gestohlenen-raeder-fuehrt-nach-polen/14784846.html . Natürlich nimmt die Polizei auch immer mal Diebe hoch, die 20-60 Fahrräder gestohlen haben, aber die verkaufen auch Einzelteile. Junkies ... weniger.
_________________

http://webwood.de/winuae_1/index.html winuae download
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Blueberry



Anmeldedatum: 14.03.2017
Beiträge: 228
Wohnort: Bulettenhauptstadt

BeitragVerfasst am: So, 20.02.2022 12:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe kein e Bike, aber mittlerweile nutze ich 2 verschiedene Schlösser, wenn ich das Rad irgendwo in der Stadt abschließe und in ein Geschäft gehe. Für kurze Entfernungen nutze ich das Ersatzrad. Im Laufe der Jahre wurden leider bei mir so einige Räder geklaut. Das ist auch der Grund, warum ich nicht sündhaft teure Räder kaufe. Jedes schloss wird so oder so knackbar sein. Die Hürde ist dann,mehrere unterschiedliche Schlösser zu nutzen. Die meisten spezialisieren sich auf eine bestimmte Art von Schlössern, was innerhalb von 3 Minuten aufgebrochen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gunatm
Board-Angestellter


Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 41027
Wohnort: Bahrenfeld

BeitragVerfasst am: So, 20.02.2022 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch immer zwei Schlösser mit dabei und versuche das Fahrrad immer irgendwo reinzunehmen.
_________________

http://webwood.de/winuae_1/index.html winuae download
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JoergP1983



Anmeldedatum: 30.12.2005
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: So, 20.02.2022 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Öl? Brunox, das ist immer gut, für Jahre.. Damit habe ich ein altes Releigh wiederbelebt von 1960 oder so, habs damals vom Schrottplatz gekauft, nur die Reifen waren platt und die Kette verrostet, sonst wie neu aus der Fabrik.
Das hat mich nur 15 Euros gekostet.

Ich habe einpaar Fahrräder und bin eigentlich vielradler. 1 GT AllTerra MTB das ich mal rückbasteln muss, 1 Fitnessbike von Tretwerk (billig gemacht, aber geht) und ein Fully MTB von Mifa

Mein nächstes Projekt wird ein Umbau von dem Releigh mit einer neuen Federgabel mit Scheibenbremse und natürlich einer Felge mit Nabendynamo und hellerem LED-Licht.
Ich finde es zum Kotzen, dass Menschen nicht stört, wenn ihr Fahrradlicht nicht anständig abgeblendet ist, da lege ich hohen Wert drauf..
Ein neues Rad wäre auch ein Traum, aber meine Sorge ist, dass das sofort geklaut wird..

Wie gesagt: Wo es quietscht nimm Brunox Turbospray und dann hat man für Jahre Ruhe. Das nehme ich für fast alles.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Laberecke Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de