German Amiga Community Foren-Übersicht German Amiga Community
The new home for all Amiga Users out there !
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   Chat 

Kondensatoren-Tausch beim Amiga 500/500 Plus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10977
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Di, 28.06.2016 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wie rum gehört die Sperrdiode denn? An der einen Seite ist ja auf dem Gehäuse ein weißer Streifen drum herum, die Seite zum Board, die andere zum Flachzellenhalter?

EDIT: Ne andersrum, oder? Auf der markierten Seite ist ja Minus.

Ich habe nur Dummerweise versehentlich CR2016-Zellen bestellt. Sollte doch kein Problem sein, oder? Außervielleicht, dass die wirklich ka... rauszukriegen sind.
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14479

BeitragVerfasst am: Di, 28.06.2016 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Die Markierung auf der Diode muss in Richtung der Platine zeigen, also vom Flachzellenhalter weg (am +Pol des Halters natürlich).

2016 haben weniger Kapazität als 2032, leeren sich also schneller. Ob eine 2016 funktioniert hängt vom Flachzellenhalter ab. Gibt universelle, die einen Federarm in der Mitte haben. Die funktionieren auch mit flacheren Zellen.

Keine zwei 2016 stapeln, sonst läuft deine Uhrenschaltung mit 6 Volt. Das ist für diese ICs hart an der Grenze.
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10977
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Di, 28.06.2016 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Also doch, die weiße Markierung ist ja der Minuspol (Kathode?). Danke! Smile

Ne, stapeln würde ich sie nicht. *** Ich probiere es einfach aus, sobald mein GLASFASERRADIERER Very Happy da ist. Smile
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Big H



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 4882
Wohnort: Wanfried in NORDHessen

BeitragVerfasst am: Mi, 29.06.2016 00:43    Titel: Antworten mit Zitat

muss mal klug scheissen Wink

Bei einer diode gibt es kein + oder -
nur eine Durchfluss und eine Sperrrichtung
Das ist in etwa das Schaltplan Symbol und der | ist die weisse Makierung auf der Diode:
-->|--

Der Strom kann nur in Pfeilrichtung durch, also von > nach | und nicht andersrum.
In dem Fall ist sie als Sperrdiode eingesetzt und verhindert das aufladen den Flachzelle durch das Mainboard, weil in diese richtung nun kein Strom mehr fliessen kann
_________________
http://www.amiga-user-treffen.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10977
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Mi, 29.06.2016 00:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bitte immer um diese Art der "Klugscheißerei". Vielen Dank! Smile Ich freue mich, wenn ich was dazu lernen kann.
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14479

BeitragVerfasst am: Mi, 29.06.2016 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, bei meinem kleinen Versuchsaufbau gestern (12v A23 Batterie + 1n4001 THT Diode ist mir aufgefallen, das die doch einen kleinen Teil der Spannung in Gegenrichtung durchlässt (waren vielleicht 2 von 12 Volt die durchkamen). Woran liegt das? Waren die 12 Volt von der Batterie einfach mehr, als die Diode handeln kann? Ich meine aber, das die bis 50v war. Question
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10977
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Sa, 16.07.2016 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

Mal eine Interessensfrage, da sich da eventuell was ergibt, ist aber noch ganz unsicher.

Mal angenommen ich kaufe einen Amiga 600, bei dem müsste man die Kondensatoren doch austauschen, oder? Falls dem so ist, das jedoch nicht geschehen ist, kann der Amiga dann schaden nehmen, falls man ihn doch einschaltet, zum Beispiel einfach nur um zu gucken ob die LED angeht?
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14479

BeitragVerfasst am: Sa, 16.07.2016 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Der läuft auch mit defekten Kondensatoren und sogar komplett ohne SMD-Becherelkos. Wink

Kannst du also gefahrlos testen. Die Dinger sollten aber rasch gemacht werden. Smile
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10977
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Sa, 16.07.2016 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Smile

Ich kann den leider nicht testen, aber der Verkäufer sagt, dass die LED angeht. Ich wollte nur wissen, ob der jetzt durchgeschmort ist oder. Wink
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14479

BeitragVerfasst am: Sa, 16.07.2016 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Klackert denn wenigstens auch das Laufwerk? Wink
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10977
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Sa, 16.07.2016 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Das kann ich leider nicht sagen, aber gute Frage, ich gebe das mal so weiter. Danke! Wink
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14479

BeitragVerfasst am: Sa, 16.07.2016 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Das wäre eine wichtige Frage, wenn es nicht nach ein paar Sekunden regelmäßig klickt bleibt der Amiga irgendwo beim Bootvorgang hängen - defekt.
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10977
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Sa, 16.07.2016 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das Herz schlägt, der Patient scheint zu leben. Smile Wenn man mich jetzt nicht beschissen hat und das Ding sonst keine Macken hat, dann habe ich bald einen Amiga 600. Smile
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dexter



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 10977
Wohnort: Oldenburg ____________ Ministerium für außergewöhnlichen, intergalaktischen Nonsens

BeitragVerfasst am: Mi, 20.07.2016 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

So, ist meiner und geht! Smile Welche Kondensatoren muss ich denn beim 600er jetzt tauschen bzw. wann erkenne ich das, ob ich sie tauschen muss?
_________________

[ WinUAE / BC / GOG / itch ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14479

BeitragVerfasst am: Mi, 20.07.2016 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Sämtliche SMD-Tonnen und die vier großen Becherelkos. Keramikkondensatoren müssen nicht gewechselt werden. Smile

Üb aber lieber an etwas weniger wertvollem, bei falscher Technik gehen die Lötpads in Rekordzeit mit Kondensator drann fliegen. Shocked

Ich mache in schneller Folge beide Pads warm, nach ein paar Widerholungen kannst du den Kondensator über die Platine schieben. Wenn sich nichts tun will frisches Lötzinn (oder Flussmittel) auf die Pads geben, die machen das ranzige Zeug wieder flüssig.

Gibt auch Leute die drehen die Kondensatoren mit einer Zange ab, das ist mir aber viel zu riskant.
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de