German Amiga Community Foren-Übersicht German Amiga Community
The new home for all Amiga Users out there !
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   Chat 

Mailbox (BBS) mit Winuae hosten?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Emulation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Scallywag



Anmeldedatum: 15.01.2015
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Di, 19.09.2017 00:14    Titel: Mailbox (BBS) mit Winuae hosten? Antworten mit Zitat

Hallo.

Ich habe früher eine Mailbox (BBS) auf einem A500 betrieben und habe vor vielen Jahren schon die Festplatte ausgelesen und als HDF-File gespeichert.
Dieses HDF-File lässt sich in Winuae einbinden und bootet problemlos.

Jetzt würde ich gerne meine Mailbox reaktivieren und irgendwie von außen erreichbar machen.

Meine Config:
A500+
2MB+2MB
28Mhz 68000
Kickstart 2.x (37.175)
Workbench 2.x (38.35)
Mailboxsoftware: FastCall von Martin Brückner

Jetzt frage ich mich was ich tun muss um zu connecten.

Am liebsten wäre es mir die Box wäre über das Internet erreichbar bzw. erst mal nur per localhost. Wie muss ich da vorgehen? Benötige ich noch Software? Kann ich ein Modem per Software emulieren und dann irgendwie mich von Windows-Seite aus einwählen?
Oder per Telnet?

Fastcall ist uralt und kann nur per Serial-Port kommunizieren.

Hat jemand eine Idee??

Danke Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scallywag



Anmeldedatum: 15.01.2015
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Fr, 22.09.2017 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Experten hier unterwegs? Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
umbrella



Anmeldedatum: 06.03.2017
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: Mi, 04.10.2017 03:14    Titel: Antworten mit Zitat

Für eine Mailbox hast du definitiv zu wenig Ram,- den Kickstart und die WB solltest du auf jeden fall auf 3.1 bringen, beim Prozessor kann ich es dir nicht sagen, ein 020/040 hat einen ganz anderen Befehlssatz, welcher dir da helfen würde. Schneller wäre er unter Umständen auch.

Die Mailbox-Software auf jeden Fall auf einen aktuellen Stand bringen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Supimajo



Anmeldedatum: 28.10.2004
Beiträge: 3566

BeitragVerfasst am: Mi, 04.10.2017 05:39    Titel: Antworten mit Zitat

Brauchst auf jeden Fall einen Telnet Daemon

http://aminet.net/package/comm/tcp/VCON.lha
_________________
Wer viel trinkt, stirbt zwar früher, hat aber im Leben dafür doppelt so viel gesehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scallywag



Anmeldedatum: 15.01.2015
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Do, 05.10.2017 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

umbrella hat Folgendes geschrieben:
Für eine Mailbox hast du definitiv zu wenig Ram,- den Kickstart und die WB solltest du auf jeden fall auf 3.1 bringen, beim Prozessor kann ich es dir nicht sagen, ein 020/040 hat einen ganz anderen Befehlssatz, welcher dir da helfen würde. Schneller wäre er unter Umständen auch.

Die Mailbox-Software auf jeden Fall auf einen aktuellen Stand bringen


Hast du meine Frage überhaupt gelesen?
Die Konfig funktionierte schon 1994 super und tut es heute sicher genauso.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gunatm
Board-Angestellter


Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 39790
Wohnort: Bahrenfeld

BeitragVerfasst am: Mo, 16.10.2017 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, gut. Die Mailbox würde unter WinUAE laufen, und dort kannst du mittels aktiviertem BSDsocket, die Internetverbindung des Hosts übernehmen. Dann bräuchtest du nur noch eine Webseite und einen Dienst wie z.B. DynDNs, der eine URL mit deinem Rechner verbindet. ( https://www.ip-insider.de/dyndns-wird-kostenpflichtig-das-sind-die-kostenlosen-alternativen-a-442435/ ) Vielleicht müßte man noch Forwardingeinstellungen auf dem Router bzw. Firewall oder lokale Windows-Einstellungen vornehmen.

Oh ... nur serielle Schnittstelle ... was denn nun Modem oder Internet?
_________________

http://webwood.de/winuae_1/index.html winuae download
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
umbrella



Anmeldedatum: 06.03.2017
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: So, 05.11.2017 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Scallywag hat Folgendes geschrieben:
umbrella hat Folgendes geschrieben:
Für eine Mailbox hast du definitiv zu wenig Ram,- den Kickstart und die WB solltest du auf jeden fall auf 3.1 bringen, beim Prozessor kann ich es dir nicht sagen, ein 020/040 hat einen ganz anderen Befehlssatz, welcher dir da helfen würde. Schneller wäre er unter Umständen auch.

Die Mailbox-Software auf jeden Fall auf einen aktuellen Stand bringen


Hast du meine Frage überhaupt gelesen?
Die Konfig funktionierte schon 1994 super und tut es heute sicher genauso.


Dann scheint auf der Mailbox nicht viel los zu sein,- weder Calls, noch von der Software her.

Die Mailbox "Eden" von damals hat alles auf Duplikate geprüft, neu gepackt, eine vernünftige Readme rein gepackt und und und...
Die hatte aber auch 8 ISDN-Leitungen gehabt und war Aminet-Stützpunkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Emulation Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de