German Amiga Community Foren-Übersicht German Amiga Community
The new home for all Amiga Users out there !
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   Chat 

Rätselhafte Platine im A500 und falscher Agnus?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bloodybone



Anmeldedatum: 19.03.2020
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Mo, 23.03.2020 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit der Festplatte hört sich gut an. Aber wo bekommt man die? Finde immer nur Gehäuse.
Braucht man dann noch ne Erweiterung im trapdoor? Oder nimmt der sich den RAM dann von den 8mb?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14479

BeitragVerfasst am: Mo, 23.03.2020 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, die 512 KB im Trapdoorslot bleiben drinn. Die 8 MB von der ACA500Plus stammen aus einem anderen Speicherbereich und werden nicht dem Chipmem zugerechnet.

Dann hast du 1 MB Chipmem und 8 MB Fastmem - mehr als ausreichend für die alten Spiele.

Anstelle von Festplatten verwendet man heute CF-Karten.

z.B. https://www.ebay.de/i/163948176796?chn=ps&var=463563304551 die Sandisk mit 4 GB.

Richtige Festplatten die im Amiga passen sind alt, laut, langsam und unzuverlässig.

https://icomp.de/shop-icomp/de/product-details/product/ACA500plus.html

Das ist die ACA500Plus. Hat zwei CF-Card Slots. Eine für die CF-Card-Festplatte, die andere für den Datenaustausch mit dem PC.

140 Euro mit Versand klingen auf den ersten Blick ein wenig teuer, allerdings bietet die Karte eine Menge Vorteile

Kick 1.2, 1.3 und 3.1 eingebaut
eine Turbokarte (68000 mit garantierten 21 Mhz, also mehr als dreimal so schnell wie der nackte 500er)
Schnelles IDE bis zu 7 MB/s
die Möglichkeit eine 1200er Turbokarte für noch mehr Tempo anschließen zu können

Ein Aftermarket-Gehäuse würde ich aber noch dazukaufen, die Karte ist ein wenig filigran wenn sie ohne Schutz neben dem Amiga steht.

gruß

Dennis
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maxx



Anmeldedatum: 26.07.2015
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: Mi, 25.03.2020 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe noch eine A-Team 500 Controller Karte für den A 500 Zorro II Bus.
Die musste ich repaprieren, aber läuft mit 6 GB 2,5 Zoll HDD. Dort kann ich ein Teil meiner ADF Dateien ablegen und bei Bedarf auf die Floppy Disc blizen. Wink

Aber kauf dir ruhig die ACA500, die kann so einiges mehr.
Ich bleibe bei den Originalen Erweiterungskarten.
Bin halt eine echter Retro Original Fan. Da ich damals es so genutzt hatte, möchte ich nichts daran ändern. Smile
_________________
Viele Grüße maxx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de