German Amiga Community Foren-Übersicht German Amiga Community
The new home for all Amiga Users out there !
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   Chat 

Verzerrter Ton ???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mwald



Anmeldedatum: 19.02.2020
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 11:44    Titel: Verzerrter Ton ??? Antworten mit Zitat

Ich habe bei meinem Neuen (gebrauchten Board ) das Problem das der Ton ziemlich verzerrt klingt
Vermutung lirgt bei den Chinch Buchsen aber anders herum glaube ich bei Kontakt Problemen würde da eher nichts ankommen doch ein Chip ? oder Kondensatore bei dem Audio Filter ? wäre schön da ne Info zu erhalten sicher ,weiß da einer von euch was das sein könnte .
_________________
ich glaube das habe ich Verstanden ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Walker



Anmeldedatum: 07.03.2006
Beiträge: 302
Wohnort: Föhren

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Was für ein Board soll das denn sein A500; A600; A1200 Question
_________________
Amiga1200; Blizzard1230/50; 32MB Ram;Flickerfixer; FastATA2 mit 40GB HD+CD-Brenner;
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mwald



Anmeldedatum: 19.02.2020
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 16:38    Titel: Ohh Antworten mit Zitat

Ja ganz Vergessen ein A500 Board Rev.5
_________________
ich glaube das habe ich Verstanden ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14479

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Was für ein Netzteil ist angeschlossen? Es müssen 5, 12 und -12 Volt ankommen. Kannst du die mal nachmessen?
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mwald



Anmeldedatum: 19.02.2020
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Also Stecker Kerbe oben
Links Oben zu Mitte =12 V
Links Unten zur Mitte =0
Rechts Unten zur Mitte =5,0V
Rechts oben zur Mitte =0V
Rechts Oben zu Links oben 12V
_________________
ich glaube das habe ich Verstanden ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mwald



Anmeldedatum: 19.02.2020
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 18:52    Titel: Wahnsinn Antworten mit Zitat

Ich habe 2 Netzteile und habe die jetzt mal getauscht jetzt ist der Ton absolut sauber
Woran liegt das ?
Ich werde mal das andere Auseinander nehmen sowiso merkwürdig das da Probleme macht ist irgendwie viel Leichter als das andere als ob es nur ein Billiges Schaltnetzteil ist .
_________________
ich glaube das habe ich Verstanden ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14479

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Dann wird das Netzteil einen Schuss weghaben, kann nach gut 30 Jahren mal passieren, das die Kondensatoren im Netzteil ausgetrocknet sind.

Du kannst mal versuchen den Stecker zu reinigen, manchmal hat sich an den Pinnen nur eine Oxydschicht gebildet und verhindert einen guten Übergang.

Falls das nichts bringt würde ich dir zu einem neuen Netzteil raten.

https://www.ebay.de/itm/Neues-Netzteil-PSU-fur-Commodore-Amiga-A500-A500-A600-und-A1200-EU-Stecker/113125101574?

Das habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin bisher sehr zufrieden damit. Einen 1200er mit 030er Turbo und CF-Karte versorgt das Netzteil locker. Smile

Zitat:
Billiges Schaltnetzteil


Mit Sicherheit besser als die 80er Jahre Linearregler, die Commodore zuvor verbaut hat. Immerhin waren die schön schwer und wärmten im Winter auch vortrefflich die Füsse (dank unterirdischem Wirkungsgrad).
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mwald



Anmeldedatum: 19.02.2020
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 20:34    Titel: Danke Antworten mit Zitat

Hab vielen Dank Dennis
es Funktioniert alles .da wär ich nie drauf gekommen das es am Netzteil liegt
aber man Lernt im Leben nie aus.
Also in diesem Sinne Danke und noch ein Schönes Wochenende
ja so ein Netzteil hab ich mir auch schon vorgemerkt
aber ich muß jetzt erst mal wieder Geld Verdienen hab in Letzter Zeit viel Kohle für dieses Amiga Projekt Investiert (MainBoard ,ACA 500 Plus ,Div Tastaturen,
Gotek Laufwerke ,Externes Laufwerk usw sind schon einige Hundert Euro draufgegangen .Ergebnis 1 Relativ gut Funktionierender A500 .
Okay das soll es aber schon soweit gewesen sein
Mit freundl.Gruß Marco
_________________
ich glaube das habe ich Verstanden ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Walker



Anmeldedatum: 07.03.2006
Beiträge: 302
Wohnort: Föhren

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Wiege dich trotzdem nicht in Sicherheit Cool diese Netzteile werden nicht mehr ewig halten. Es sollte trotzdem einmal general überholt werden. Nicht nur die Kondensatoren sterben langsam auch andere Teile geben nach einigen mittlerweile jahrzehnten den Geist auf.
_________________
Amiga1200; Blizzard1230/50; 32MB Ram;Flickerfixer; FastATA2 mit 40GB HD+CD-Brenner;
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maxx



Anmeldedatum: 26.07.2015
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Teure PSU würde ich nicht unbedingt sofort kaufen, wenn das originale Netzteil mit ein paar Eingriffen wieder flott gemacht werden kann.
Meistens sind es nur Kondensatoren Probleme im Netzteil und auf den Mainboards. Diese Probleme zu beheben sind sehr kostengünstiger, als viel Geld in PSU und Co zu stecken.
_________________
Viele Grüße maxx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14479

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Und wenn man nicht genau weiß was man da macht liegt man ganz schnell tot daneben oder das Haus steht am Ende in Flammen. Wink

Das sollte auch jedem mit auf den Weg gegeben werden, Netzteilreparaturen sind nichts für Anfänger.

Alleine schon wegen der Haftung sollten solche Reparaturen nur von qualifiziertem Personal durchgeführt werden.
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maxx



Anmeldedatum: 26.07.2015
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: Sa, 28.03.2020 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hast ja Recht.
Es sollte als Vergleich dienen und nur von erfahrenden Personen mit technischen Hintergrund durchgeführt werden. Sollte jeden natürlich klar sein. Smile
Aber nichts geht über das originale Netzteil... Wink
_________________
Viele Grüße maxx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mwald



Anmeldedatum: 19.02.2020
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo, 30.03.2020 20:28    Titel: schon Klar Antworten mit Zitat

Also ich Denke mal ich weiß schon was ich da mache .
_________________
ich glaube das habe ich Verstanden ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Amiga Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de